Aktuelle Seite: Home AGB
Es wird ein Beratervertrag über die Umsetzung von Case Management zwischen dem Auftraggeber und der FA. Katrin Koppe Care & Case Management Consulting geschlossen.

§1 Vertragsgegenstand

Die Auftragnehmerin hat als zertifizierte Case Managerin bereits erfolgreich in Kliniken ein Case Management umgesetzt. Auf der Basis dieses Vertrages stellt die Auftragnehmerin dem Auftraggeber ihre Kenntnisse und Erfahrungen bei der Implementierung von Case Managements zur Verfügung. Vertragsgegenstand ist die Durchführung der Beratung, gemäß eines Angebotes durch die FA. Katrin Koppe Care & Case Management Consulting.

§2 Vergütung

Die im Angebot enthaltenen Zeitangaben bezogen auf die einzelnen Beratungsstufen stellen jeweils Einschätzungen der Auftragnehmerin dar und dienen der Ablaufplanung der Vertragsparteien. Maßgeblich für die Vergütung sind die tatsächlich erbrachten Beratungsleistungen auf der Basis eines Tagessatzes zzgl. Mehrwertsteuer incl. Vor- und Nachbereitung. Daneben erfolgt eine Erstattung von Spesen entsprechend dem Angebot.

§3 Fälligkeit

Die Auftragnehmerin rechnet die von ihr erbrachten Leistungen, anhand der Anwesenheitstage ab. Die Rechnungslegung begründet sich aus einem Einsatzbericht, welchen die Auftragnehmerin erstellt und von der entsprechenden Instanz im Krankenhaus bestätigen lässt.

§4 Abruf der Beratungsleistungen

Terminabsprachen erfolgen über die Auftragnehmerin mit dem Auftraggeber, Grundlage ist der Projektumfang.

§5 Vertraulichkeit

Die Vertragspartner verpflichten sich, alle im Rahmen dieses Vertrages wechselseitig zur Kenntnis gebrachten, innerbetrieblichen und außerbetriebliche Informationen, während der Dauer und nach Beendigung des Vertragsverhältnisses, vertraulich zu behandeln.

Beiden Vertragsparteien steht es im Rahmen von Einzelabsprachen offen, die Umsetzung des Case Management interessierten Dritten präsentieren und damit werben zu dürfen.

§6 Kündigung

Eine Kündigung des Vertrages ist ausschließlich aus wichtigem Grund möglich.

§7 Haftung

Die Auftragnehmerin haftet nicht für eine erfolgreiche Umsetzung des digital gestützten Case Managements. Sie erbringt eine qualifizierte Dienstleistung.

Görlitz, Mai 2014

Kontakt

Starten Sie jetzt ihre Angebotsanfrage per E-Mail oder Telefon +49 3581 - 42 86 57!

Kontakt

Katrin Koppe
zertifizierte Case Managerin
nach DGCC
Mitglied der DGCC

Fischmarktstraße 1
02826 Görlitz
Deutschland

Care & Case Management in Krankenhäusern

  • Restrukturierung
  • Prozessoptimierung
  • Ressourcenmanagement
  • Konzeptionierung
  • Behandlungspfade